Gaming Capture Card: Funktionsweise, Kaufratgeber und Test

Mit dem Boom von Live Streaming Gaming Plattformen wie Twitch oder UStream erfreuen sich auch Game Capture Cards großer Beliebtheit.

Wir erklären in unserem Special die Funktionsweise der Capture Cards und verraten Euch im Test welche Geräte sich besonders gut zum aufzeichnen und streamen deiner Games eignen.

Funktionsweise von Gaming Capture Cards

Capture Cards sind Geräte mit denen Du Bild und Ton von deiner Konsole auf einen Laptop oder PC übertragen und entweder per Live-Stream oder später als Videoaufzeichnung online stellen kannst.

Game Capture Geräte ermöglichen hierbei eine verlustfreie Übertragung von Audio und Video in hoher Qualität.

Zwar wäre es grundsätzlich ebenfalls denkbar mit einem Capture Gerät ein Video von einem Gaming PC auf einen anderen PC oder Laptop zu übertragen, tatsächlich gibt es aber ausreichend Möglichkeiten diese Videoaufzeichnung ohne zusätzliche Hardware umzusetzen.

Während früher Capture Cards in der Regel einen PCIe Slot belegten, sind heute die meisten Capture Geräte kleine Boxen, die über USB an den PC oder Laptop angeschlossen werden.

Gaming Capture Cards Test

Capture Card Bestenliste / Rangliste Capture Card

Capture CardPreisniveauTestnotePreisvergleich
Elgato Game Capture HD60 ProElgato Game Capture HD60 Pro8.4/10Preis prüfenBewertungen lesen
Hauppauge Video Game Recorder HD PVR 60Hauppauge Video Game Recorder HD PVR 608.3/10Preis prüfenBewertungen lesen
Elgato Game Capture HD60SElgato Game Capture HD60S8.2/10Preis prüfenBewertungen lesen
AVerMedia - GL310 LGP LiteAVerMedia - GL310 LGP Lite7.5/10Preis prüfenBewertungen lesen
Razer RipsawRazer Ripsaw7.3/10Preis prüfenBewertungen lesen

Informationen zur Testmethodik

Unser Capture Card Testsieger: Elgato Game Capture HD60 Pro

Die Elgato Game Capture HD60 Pro Card ist unser Testsieger.

Elgato Game Capture HD 60 Pro - Capture CardIm Gegensatz zu den Wettbewerbern handelt es sich bei der HD60 Pro um eine Karte, die einen PCIe Slot benötigt. Trotz dieser Einschränkung hat uns die HD60 Pro am Besten gefallen.

Ausschlaggeben war die Full HD Auflösung mit 60 FPS und der große Funktionsumfang der Karte. Besonders hervorzuheben sind die Funktionen Stream Command und Master Copy.

Stream Command ermöglicht es Dir Logos und Brandings ins Video einzubinden und ebenfalls Webcam-Videos zu überlagern. Auf diese Weise kannst Du deine Gaming Session im Split-Screen mit Bild und Ton kommentieren.

Master Copy stellt sicher, dass Du gleichzeitig in Full-HD dein Video aufzeichnen kannst, unabhängig davon in welcher Qualität Du gerade streamst.

Einziger Minuspunkt der HD60 Pro Capture Card ist die fehlende Abwärtskompatibilität mit der PS3. Wer diese benötigt, sollte alternativ über die Elgato Game Capture HD60 S nachdenken. Diese Capture Box bietet bis auf Master Copy den gleichen Funktionsumfang und ist mit der PS3 abwärtskompatibel.

Elgato Game Capture HD60 Pro
Elgato Game Capture HD60 Pro, streamen und aufnehmen in 1080p60, Low Latency-Technologie, H.264 Hardware-Encoding, PCIe
Aktualisierung 07.12.2016, 23:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten
Weitere Angebote (8)

Elgato Game Capture HD60 Pro – Unboxing und Vorstellung

Nutzen von Game Capture Cards

Sowohl die XBox One als auch die Playstation 4 bieten ebenfalls die Möglichkeits Game-Szenen aufzuzeichnen und direkt von der Konsole live zu streamen. Trotzdem haben Capture Cards auch mit der neusten Konsolengeneration weiterhin ihre Berechtigung.

Du hast mit einer Gaming Capture Cards bedeutend mehr Kontrolle über deine Streams, so dass Du Auflösung und FPS des Videos einstellen kannst. Konsolen übertragen die Streams meistens mit einer niedrigeren Auflösung.

Zudem kannst Du kein eigenes Branding als Overlay mit der Streaming Funktion der PS4 oder XBox One erstellen. Dies ist mit der Software von Capture Devices ohne Probleme möglich.

Mit einem eigenen Logo  kannst Du Dich von anderen Gaming Streams abheben und deine Videos haben einen höheren Wiedererkennungswert.

Wenn Du nicht Live-Streamen möchtest, sondern deine Gaming Videos bearbeiten und deine besten Szenen zusammenstellen möchtest, bietet Dir eine Videobearbeitung am PC ebenfalls eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Du mit der Aufnahme-Funktion der Konsole nicht hast.

Fazit: Jeder der Videos und Streams mit hohen Wiedererkennungswert in hoher Qualität erstellen möchte, sollte über die Anschaffung eines Capture Devices nachdenken.

Game Capture Cards Kaufratgeber – hierauf solltest Du beim Kauf achten

Diese Kriterien solltest Du beim Kauf eines Capture Devices berücksichtigen:

Auflösung und FPS

Die Play Station 4 ermöglicht genau wie die XBox One maximal eine Full HD (1080p) Auflösung bei 60 Frames per second (FPS). Idealerweise sollte auch deine Capture Card diese FPS und Auflösung aufzeichnen können.

Zwar erreichen aktuell nur wenige Konsolen-Games eine Full HD Auflösung mit maximaler Frame-Rate, doch die neue Konsolengeneration mit der Playstation 4 Pro, die im November 2016 in Handel kommt und der Xbox Scorpio, die im Herbst 2017 verfügbar sein wird, werden die Kombination aus Full HD und 60 FPS definitiv erreichen.

Die Next-Gen Konsolen wird zudem ebenfalls Games in 4K darstellen können. Die Framerate wird aber sehr wahrscheinlich bei den meisten Games nicht über 60 FPS liegen, so dass Du mit der aktuellen Generation von Capture Devices und der nächsten Konsolengeneration weiterhin flüssige Videos in Full-HD aufzeichnen kannst.

Wir gehen aktuell ganz klar davon aus, dass in der nahen Zukunft der Auflösungsstandard bei Streams und Online-Videos bei  Full HD bleiben wird und auf Grund der erhöhten Rechen- und Bandbreitenanforderungen 4k erst in einigen Jahren Standard sein wird.

Somit bist Du mit den aktuellen Capture Cards auch auf längere Sicht gut aufgestellt.

Kompatibilität

Elgato Game Capture HD60S Capture Card
Elgato Game Capture HD60S: Abwärtskompatibel mit der PS3

Sowohl die PS3 als auch die Xbox360 und der Nintendo DS verfügen nicht über eine eigene Streaming-Funktionen. Wenn Du Retro-Gaming Videos veröffentlichen möchtest, kommst Du nicht an der Anschaffung einer Capture Card vorbei.

Die meisten Capture Devices sind abwärtskompatibel mit früheren Konsolengenerationen.

Dies gilt allerdings nicht für unseren Testsieger, die HD60 Pro ist ausschließlich mit der Playstation 4, der Xbox One und Xbox 360, sowie der Wii U kompatibel.

Über die Kompatibilität der Capture Cards mit der neuen Konsolengeneration ist bisher noch nichts bekannt.

Da die Playstation 4 Pro und die Xbox One S lediglich Erweiterungen der aktuellen Generation sind und keine komplett neue Generation darstellen, schätzen wir es aber als äußerst wahrscheinlich ein, dass die Geräte ebenfalls mit diesen beiden Konsolen kompatibel sein werden.

Software-Umsetzung

Bei der Software-Umsetzung bieten die Hersteller von Capture Cards in der Regel neben Recording- ebenfalls Bearbeitungsfunktionen.

Die Software einer Capture Card sollte auf jeden Fall die Möglichkeit bieten, Logos bzw. dein Branding als Overlay der Videos einzubinden. Mit vielen Cards ist es zudem möglich über eine weitere Tonspur dein Game zu kommentieren und ein Webcam-Video als Split-Screen einzubinden.

Oft wird zudem eine einfache Software zum Schneiden von Videos mitgeliefert.

In diesem Video-Tutorial, das leider in Englisch ist,  könnt Ihr Euch die Benutzeroberfläche von Elgato anschauen. Die Umsetzung der Software ist intuitiv und einfach zu erlernen:

Systemanforderungen

Video- und Bildbearbeitung sind sehr rechenintensive PC-Anwendungen. Bevor Du Dich daher für eine Capture Card entscheidest, schau Dir an, ob dein PC die Systemanforderungen der Karte/Box erfüllt.

Insbesondere, wenn Du nur an der Konsole zockst und ausschließlich einen älteren Office-PC hast, kann es sein dass deine Systemspezifikationen nicht für Full-HD Aufzeichnungen ausreichen. Dies gilt insbesondere, wenn Du die Videos nach der Aufzeichnung noch bearbeiten möchtest.

Fiti
Fiti
Ich bin Fiti und technikbegeistert seit vor 20 Jahren nach dem ersten Gaming PC nicht mehr viel vom Konfirmationsgeld übrig blieb. Wenn ich nicht gerade meine Freizeit beim Zocken verdaddel, besteht eine gute Chance, dass Du mich auf dem Tennisplatz antriffst. Mein Gaming Spezialgebiet ist alles was nicht im Tower selber zu finden ist: Peripherals von Gaming Maus bis Gaming Lenkrad!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.