Cooler Master MasterKeys Lite L Test: Günstiges Gaming Tastatur und Maus Set

Cooler Master MasterKeys Lite L Test 43,05 € Amazon
Aktualisierung 24.07.2017, 01:55 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Cooler Master hat sich vor allem mit Gehäusen und Kühlern einen Namen gemacht, bietet aber auch immer mehr Peripherie an. So wurde mit der Cooler Master MasterKeys Lite L Combo kürzlich ein günstiges Gaming Tastatur und Maus Set vorgestellt.

Wie gut das Tastatur-Maus-Set für ca. 60,- € abschneidet, schauen wir uns im folgenden Cooler Master MasterKeys Lite L Test an.

Ausstattung vom Gaming Maus und Tastatur Set

Zum günstigen Preis präsentiert Cooler Master ein Gaming Tastatur und Maus Set, welches vor allem Einsteiger, die von OEM-Peripherie kommen, ansprechen soll.

Dafür rüstet Cooler Master die Tastatur-Maus-Kombo mit einer interessanten Ausstattung aus.

Mehr dazu in folgender Einleitung, bevor wir uns dem eigentlichen Testbericht zuwenden.

Ausstattung der Tastatur

Cooler Master MasterKeys L Lite TastaturDie Tastatur verfügt über RGB-Beleuchtung, Spritzwasserschutz und Anti-Ghosting.

Cooler Master setzt auf spezielle Switches, die „Mem-Chanical Switches“ getauft werden.

Die Tastatur-Schalter sind zwar Membranschalter, sollen jedoch beim Handling an das Gefühl einer mechanischen Tastatur erinnern.

Im Vergleich zu reinen Gummimatten-Tastaturen (ca. 80 g Tastendruck) wird ein reduzierter Tastendruck von 50 g angegeben. Dieser ist aufzuwenden, um eine Taste auszulösen.

Cooler Master bewirbt die Cooler Master MasterKeys Lite L mit 26-Tasten-Anti-Ghosting. Während sich Anti-Ghosting als Marketing-Begriff bei Tastaturen durchgesetzt hat, handelt es sich hier tatsächlich um N-Key-Rollover.

Bis zu 26 Tasten können gleichzeitig betätigt werden, ohne das eine Tastenauslösung „vergessen“ wird.

Die Tastenabdeckungen sind kompatibel zu Cherry MX. Wer der Tastatur einen individuellen Look geben möchte, hat also die Möglichkeit, eigene Keycaps nachzurüsten.

Mit Blick auf den Preispunkt der Cooler Master MasterKeys Lite L Combo durchaus keine uninteressante Ausstattung der Gaming Tastatur.

Wie sich die Tastatur anfühlt, dazu gleich mehr im Cooler Master MasterKeys Lite L Test.

Ausstattung der Maus

Cooler Master MasterKeys L Lite MausCooler Master spendiert der Cooler Master MasterKeys Lite L Combo Gaming Maus , in der ein Avago 3050 IR-Sensor werkelt.

Der Sensor findet sich in vielen günstigen „Nagern“ und macht in der Preisklasse Sinn.

Die Abtast-Auflösung vom Maus-Sensor lässt sich zwischen 500, 1.000, 2.000 und 3.500 DPI wählen.

Dazu gibt es einen DPI-Schalter an der Oberseite der Maus gleich unter dem Scrollrad.

Zwar wirkt die Maus auf den ersten Blick symmetrisch. Durch die Position der Daumentasten (Vorwärts- / Rückwärts-Taste) ist die Maus für Linkshänder jedoch eher ungeeignet.

Passend zur Tastatur aus dem Set ist auch die Maus mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Je nach gewählter Auflösung passt sich die Auflösung an.

Für die linke und rechte Taste werden Omron-Switches verwendet.

Neben den Haupttasten finden sich ein Scroll-Button, ein DPI-Schalter sowie jeweils ein Vorwärts- und Rückwärts-Button (Daumentasten an der linken Seite der Maus).

Wie das Gaming Tastatur und Maus Set in der Praxis abschneidet, schauen wir uns nun im folgenden Cooler Master MasterKeys Lite L Test an.

Cooler Master MasterKeys Lite L Test

Unboxing / Lieferumfang

Das Tastatur-Maus-Set Cooler Master MasterKeys Lite L wird in einem schwarzen Karton ausgeliefert.

Im Karton befinden sich die Tastatur und die Maus. Beide verfügen über 1,8 m langes USB-Kabel, was in der Praxis lang genug ist.

Auffallend: Es ist keine Software-CD mit dabei.

Für Cooler Master MasterKeys Lite L gibt es keine Treiber-Software.

Des einen Gamers Glück (keine nervigen Zusatz-Tools auf dem Gaming PC) ist des anderen Gamers Leid (fehlende Programmier- und Einstellungsmöglichkeiten).

In der Preisklasse geht das jedoch voll und ganz in Ordnung.

Beim Unboxing fällt zunächst auf: Unangeschlossen sind sowohl Tastatur als auch Maus fast vollständig schwarz.

Neben einem aufwändigen Branding verzichtet Cooler Master auch darauf, die Tasten mit leuchtend weißer Tastenbeschriftung zu versehen.

Insgesamt ein sehr erwachsener Auftritt.

Werden Tastatur und Maus angeschlossen, sorgt die LED-Beleuchtung von Cooler Master MasterKeys Lite L für eine klar erkennbare Tastenbeleuchtung.

Die Tastatur ist mit Antirutschmatten und ausklappbaren Standfüßen an der Unterseite ausgestattet. Eine Handballenauflage fehlt beim günstigen Tastatur-Maus-Set.

Die Maus gleitet auf Teflon-Pads.

Der erste Eindruck der Verarbeitung wirkt beim Auspacken trotz des günstigen Preises gut. Mehr nun im eigentlichen Cooler Master MasterKeys Lite L Test.

Testbericht

Tastatur

Cooler Master MasterKeys L Lite Test TastaturDie „Mem-Chanical Switches“, die Cooler Master der Tastatur spendiert, entpuppen sich nicht als reiner Marketing-Gag.

Die Tastatur fühlt sich erstaunlich „mechanisch“ an, auch wenn es sich um eine „aufgemotzte“ Variante einer Rubberdome-Tastatur handelt.

Vergleichsweise ist etwas mehr Kraftaufwendung wie bei einer mechanischen Tastatur erforderlich. Das gefühlte Handling der Switches fällt jedoch erstaunlich gut aus.

Die Tastatur hat einen stabilen Stand dank der Gummimatten an der Unterseite.

Bombenfest steht die Tastatur, wenn die Standfüße eingeklappt sind. Jedoch geht auch die Standfestigkeit mit ausgeklappten Standfüßen in Ordnung.

Was bei längeren Sessions fehlen mag, ist eine Handballenauflage. Die Tasten liegen vergleichsweise hoch, weshalb eine Auflage sinnhaft wäre.

Eventuell bessert Cooler Master noch nach und macht eine passende Handballenauflage demnächst als (optionales) Zubehör verfügbar.

Einen guten Eindruck macht die LED-Beleuchtung der Tastatur. Die Ausleuchtung ist gleichmäßig und auch die Zwischenräume zwischen den Tasten werden gut beleuchtet.

Mit Blick auf den Preis von Cooler Master MasterKeys Lite L gefällt uns die Tastatur im Test gut.

Maus

Cooler Master MasterKeys L Lite Test MausDie Maus aus der Tastatur-Maus-Kombo fällt unauffälliger aus.

Der Avago 3500 Sensor ist einer OEM-Maus klar überlegen. Wer von klassischer Office-Peripherie kommt, erhält hier durchaus ein sinnvolles Upgrade.

Das Handling fällt gut aus.

Unterm Strich liefert das Bundle von Cooler Master damit eine sinnvolles Maus-Upgrade für Einsteiger. Und die Maus ist für Gaming durchaus geeignet.

Darüber hinaus bietet die Maus aus dem Cooler Master MasterKeys Lite L Tastatur-Maus-Bundle wenig Auffälligkeiten.

Video-Review MasterKeys Lite L Combo

Verdikt zum Cooler Master MasterKeys Lite L Test

Mit dem Cooler Master MasterKeys Lite L will Cooler Master ein Gaming Tastatur und Maus Set zum günstigen Preis abliefern und Einsteigern ein sinnvolles Upgrade bieten.

Genau dieses Versprechen löst das Tastatur-Maus-Bundle auch ein.

Für den Preis liefert Cooler Master ein solides Set ab, mit dem Hobby-Gamer, die bislang OEM-Peripherie nutzen, ein sinnvolles Upgrade erhalten, ohne ein Vermögen zu investieren.

Preise, Kosten und Verfügbarkeit

  • Shop
    Produktbezeichnung
    Preis
  • Cooler Master MasterKeys Lite L bei Amazon
  • Cooler Master MasterKeys Lite L RGB Combo Tastatur Maus Set Mem-chanical Switches (SGB-3040-KKMF1-DE)
    43,05 €
    Aktualisierung 24.07.2017, 01:55 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • Cooler Master MasterKeys Lite L in PC-Shops
  • Cooler Master USB-Tastatur, Maus-Set MasterKeys Lite L Combo Beleuchtet Schwarz
    48,48 €
    Aktualisierung 24.07.2017, 01:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • Cooler Master Masterkeys Lite L
    48,49 €
    Aktualisierung 24.07.2017, 01:58 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • USB-Tastatur, Maus-Set Cooler Master MasterKeys Lite L Combo Beleuchtet Schwarz
    49,99 €
    Aktualisierung 24.07.2017, 01:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • Masterkeys Lite L Combo, Desktop-Set
    54,90 €
    Aktualisierung 24.07.2017, 01:58 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • Coolermaster Tas MasterKeys Lite L Combo Tastatur & Maus retail (MasterKeys Lite L Combo)
    66,00 €
    Aktualisierung 24.07.2017, 01:57 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Testergebnis

Test / Review zu Cooler Master MasterKeys Lite L, Bewertung von Gaming PC Test (Patrick)

Bewertung und Testnote

Cooler Master MasterKeys Lite L Test

Testbericht und Fazit

Günstiger Preis
Saubere Verarbeitung
Interessantes „Mem-Chanical Switches“ Konzept
Sehr gute RGB-Beleuchtung
Keine Handballenauflage
Einfaches Maus-Design
Keine Software mitgeliefert

Testbericht vom 3. September 2016 © Gaming PC Test

Patrick
Patrick
Hallo bei Gaming PC Test! Ich bin Patrick. Mein erster Gaming PC war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier als Redakteur vor allem zu Komponenten und Technik.

2 thoughts on “Cooler Master MasterKeys Lite L Test: Günstiges Gaming Tastatur und Maus Set

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.