Flüssigkeitskühler: Corsair Hydro Series H110i GTX Testbericht

Flüssigkeitskühler für den Gaming PC sind aktuell in aller Munde. Gab es bis vor einigen Jahren noch überhaupt keine PC Flüssigkeitskühler zu kaufen, hat das Produkt schnell bewiesen, dass einen guten Kompromiss zwischen einer Wasserkühlung und einer Luftkühlung bieten kann. Zeit also, dass wir uns mit dem Corsair Hydro Series H110i GTX die leistungsstarke Komplett-Wasserkühlung in einem Test genauer anschauen.

Mehr zum Flüssigkeitkühler 

Corsair Hydro Series H110i GTX Komplett-Wasserkühlung

Die Corsair Hydro Series H110i GTX Komplett-Wasserkühlung ist das Spitzenmodell aus der Corsair Hydro Series und liegt bei einem Ladenpreis von etwa 160,- €.

Corsair Hydro Series H110i GTX Komplett-WasserkühlungNeben H110i GTX gibt es noch weitere Konfigurationen:

  • H55, H60, H75, H80 und H90 sind Einzellüfter-Konfigurationen
  • H100, H110 und H115 sind Doppellüfter-Konfigurationen

Die Corsair Hydro Series H110i GTX wird als Komplett-Wasserkühlung beworben. Käufer bekommen einen PC Flüssigkeitskühler mit geschlossenem Kühlkreislauf, der bereits mit Kühlflüssigkeit gefüllt ist und keine Wartung erfordert. Auch der Einbau ist deutlich einfacher als bei einer konventionellen Wasserkühlung.

Die aktuelle Generation der Corsair Hydro Serie unterstützt CPUs auf den Sockeln:

  • Intel LGA 1150, 1155, 1156, 1366 und 2011
  • AMD AM2, AM3, FM1 und FM2

Weitere Informationen dazu finden sich auch auf der Hersteller-Webseite.

Unseren Testbericht zum Arctic Liquid Freezer 120 und 240 haben wir bereits veröffentlicht. Der Flüssigkeitskühler von Arctic ist zu einem günstigeren Preis zu haben und ist unser Preis-Leistungs-Tipp im Vergleich zum Corsair Hydro Series H110i GTX.

Corsair Hydro Series H110i GTX Test

Wir haben uns den Corsair Hydro Series H110i GTX im Test genauer angeschaut. Im Lieferumfang war von Corsair alles enthalten, was wir für den Einbau gebraucht haben.

Corsair Hydro Series H110i GTX TestDie Komplett-Wasserkühlung wird fertig montiert und gefüllt ausgeliefert. Mit dem passenden Adapter für den jeweiligen CPU-Sockel ist der Einbau nur unwesentlich aufwendiger als bei einer Luftkühlung. Klar jedoch: Beim Corsair Hydro Series H110i GTX muss zusätzlich der Radiator installiert werden.

Unser Tipp: Der CPU-Kühler wird von Werk aus mit Wärmeleitpaste ausgeliefert. Wir empfehlen, die werkseitig aufgebrachte Wärmeleitpaste zu entfernen und selbst aufzutragen. Das kommt der Kühlleistung zu Gute und verhindert ein Einbrennen im Betrieb.

Die Kühlleistung konnte im Corsair Hydro Series H110i GTX Test überzeugen. Selbst übertaktete CPUs geraten mit der Corsair Hydro Series nicht in Schwitzen. Der PC Flüssigkeitskühler ist eine gute Wahl für Overclocking!

Kleine Abstriche gibt es bei der Geräuschentwicklung. Die Pumpe macht sich nicht bemerkbar. Jedoch sorgen die Lüfter unter Last für ein Grundrauschen. Silent-PC-Anhänger sind mit einem anderen Kühlsystem besser beraten oder können nachhelfen, indem sie beim Corsair Hydro Series H110i GTX die beiden 120mm Lüfter durch Silent Fans ersetzen.

Die mitgelieferte Software zur Steuerung vom Flüssigkeitskühler macht einen guten Eindruck. Der Optik der integrierten RGB LED-Beleuchtung hat uns gefallen. Auch hier erfolgt die Einstellung über das Software-Tool von Corsair.

Testergebnis

Test zu Flüssigkeitskühler: Corsair Hydro Series H110i GTX Testbericht

Aktueller Preis: Preis prüfen

Bewertung und Testnote

Testbericht und Fazit

Einfacher Einbau
Gute Kühlleistung
Komplett-Wasserkühlung aus einer Hand
Coole RGB LED-Optik
Gutes Software-Tool
Geräuschpegel der Lüfter

Informationen zur Testmethodik

Patrick
Patrick
Hallo bei Gaming PC Test! Ich bin Patrick. Mein erster Gaming PC war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier als Redakteur vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *