Gaming Beamer Test: Die besten Beamer für PS4 und XBox One

eyecatcher-beamerFür alle Konsoleros, die Wert auf eine große Bildschirmdiagonale legen, sind Gaming Beamer fürs Zocken an der PS4 und XBox One eine echte Alternative zu teuren 60+ Zoll Gaming Fernsehern.

Wir haben uns in unserem Gaming Beamer Test 2017 verschiedene Projektoren angeschaut und überprüft, ob sich die Modelle fürs Konsolen Gaming eignen

Gaming Beamer für Xbox One und PS4: Hierauf haben wir im Test geachtet

Folgende Anforderungen haben wir gestellt, um in unserem Gaming Beamer Test 2017 berücksichtigt zu werden:

  • Alle Beamer setzen auf eine DLP Technik und punkten mit einer schnellen Reaktionszeit
  • Native Full HD Auflösung von 1,920 x 1,080p als Mindestanforderung
  • Helligkeit: Mindestens 2,000 ANSI-Lumen damit Gaming auch bei Tageslicht möglich ist
  • Für ein scharfes Bild liegt das Kontrastverhältnis von allen fünf Geräten bei mindestens 10,000:1.
  • Preis: Alle Beamer kosten  weniger als 1,000 Euro

Gaming Beamer Test 2017

Gaming Beamer Bestenliste / Rangliste Gaming Beamer

Gaming BeamerPreisniveauTestnotePreisvergleich
Acer Predator Z650 Kurzdistanz Gaming Full HD DLP-ProjektorAcer Predator Z650 Kurzdistanz Gaming Full HD DLP-Projektor9,2/10Preis prüfenBewertungen lesen
BenQ W1070 3D DLP-ProjektorBenQ W1070 3D DLP-Projektor8,6/10Preis prüfenBewertungen lesen
ViewSonic LightStream PJD7720HD 1080p Full HD-ProjektorViewSonic LightStream PJD7720HD 1080p Full HD-Projektor8,4/10Preis prüfenBewertungen lesen
Acer M342 Full HD DLP-Projektor 
Acer M342 Full HD DLP-Projektor 8.6/10Preis prüfenBewertungen lesen
Optoma GT1080 Kurzdistanz DLP-ProjektorOptoma GT1080 Kurzdistanz DLP-Projektor8.5/10Preis prüfenBewertungen lesen

Informationen zur Testmethodik

Unser  Testieger: Acer Predator Z650 Kurzdistanz Gaming Full HD DLP-Projektor

Im Test konnte uns der Acer Predator Z650 Kurzdistanz Gamin Beamer auf ganzer Linie überzeugen.

Der DLP Projektor kommt mit einem sehr guten Kontrastwert von 20,000:1 daher und schafft bei einem Leinwandabstand von einem Meter eine Bilddiagonale von 2 Metern was einem Projektionsverhältnis von 0,5 entspricht.

Acer Predator Z650Die Helligkeit von 2,200 ANSI Lumen ist ausreichend, um auch bei Tageslicht mit dem Projektor zocken zu können.

Dank drei unterschiedlicher Gaming Modi, lässt sich der Acer Predator Z650 je nach Genre sehr einfach einstellen.

Natürlich verfügt der Acer Projektor über eine Native Full HD Auflösung von 1,920×1,080p .

Insgesamt setzt sich der Beamer, der für einen Preis von rund 900 Euro erhältlich ist, damit an die Spitze unseres Testfeldes.

Acer Predator Z650
Acer Predator Z650 DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen, Kontrast 20.000:1, Kurzdistanz)
Aktualisierung 23.07.2017, 01:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten
Weitere Angebote (5)

Gaming Beamer – Hierauf gilt es beim Kauf zu achten

Wir haben alles Wichtige rund um das Thema Konsolen Beamer zusammengestellt und erläutern Dir in unserem Kaufratgeber die unterschiedlichen Beamer-Technologien und wichtigsten Kaufkriterien.

Konsolen Gaming an Xbox One und PS4: Beamer vs. TV

Gaming Beamer und Fernseher eignen sich vor allem fürs entspannte Couch Gaming auf der PS4 und Xbox One. Wenn Du hingegen am PC zockst, ist ein Gaming Monitor immer die bessere Wahl.

Wenn Du also ein Konsolero bist, hängt es von verschiedenen Faktoren ab, ob ein Konsolen Beamer oder ein TV für Dich die richtige Wahl ist:

Raumgröße und Wandabstand: Ob ein Beamer für Dich in Frage kommt, hängt von dem Abstand zwischen Couch und Projektionsfläche ab. Wenn der Abstand weniger als 3 Meter beträgt, fährst Du mit einem fürs Konsolen Gaming geeigneten Fernseher und einer geringeren Bildschirmdiagonale besser als mit einem Xbox One oder PS4 Beamer.

Kosten: Zwar sind die Anschaffungskosten bei Beamern in den letzten Jahre deutlich gesunken, allerdings must Du berücksichtigen, dass Du zusätzlich eine Leinwand und ein Soundsystem benötigst. Zudem ist der laufende Stromverbrauch von Beamern höher als von Monitoren und TV Geräten.

Raumhelligkeit: Wir haben in unserem Konsolen Beamer Test zwar darauf geachtet, dass alle Projektoren auch bei Tageslicht einsetzbar sind. Trotzdem ist es wichtig, dass Du dein Zimmer vollständig abdunkeln kannst, wenn Du auch tagsüber an der Leinwand zocken möchtest. Beim Ps4-Daddeln am TV kann der Raum vergleichsweise heller sein.

DLP vs. LCD Beamer: Welches ist die bessere Technologie für den Konsolen-Einsatz?

BenQ W1070+ §D Heimkino DLP Beamer
Platz 2 im Test: BenQ W1070+ §D Heimkino DLP Beamer

Grundsätzlich kommen furs Gaming zwei unterschiedliche Beamer Technologien in Frage: LCD Projektoren und DLP Projektoren.

DLP steht für Digital Light Processing. Bei dieser Technologie wird das Bild über einen integrierten Chip, der über eine Million kleine Spiegel an der Oberseite verfügt, auf die Leinwand projiziert.

LCD Beamer bauen das Bild hingegen wie LCD Monitore Pixel für Pixel auf. Das Licht wird mit Hilfe eines Prismas in die drei Grundfarben rot, grün und blau zerlegt. Anschließend wird das Licht durch eine Vielzahl von LCD Mikrochips und durch ein weiteres Prisma geleitet.

Beide Technologien  haben Vor- und Nachteile. Für den Einsatz an der Konsole empfehlen wir DLP Beamer, da diese vier wesentliche Vorteile haben:

DLP Beamer haben im Vergleich zu LCD Projektoren eine geringere Reaktionszeit, so dass die Farben schneller wechseln und sich das Bild schneller aufbaut.

Durch den Aufbau des Bildes Pixel für Pixel kommt es bei LCD Beamern bei schnellen Bildwechsel teilweise zu einer so genannten Fliegengitterstruktur. Das bedeutet, dass man einzelne Pixel erkennen sehen kann.

DLP Beamer haben eine höhere Tageslicht-Toleranz als LCD Beamer. Dies ist insbesondere wichtig, wenn Du den Raum beim Zocken nicht vollständig abdunkeln kannst.

DLP Beamer sind langlebiger als Projektoren mit LCD Technologie. Während bei LCD Beamer häufig bereits nach 2000 Betriebsstunden die Lampen ausgetauscht werden müssen, halten DLP Projektoren durchschnittlich doppelt so lang.

Kurzdistanz Beamer im Gaming Einsatz

Kurzdistanz Beamer sind spezielle Modelle, die im Vergleich zu normalen Projektoren für die gleiche Bildgröße einen geringeren Abstand zur Projektionsfläche benötigen.

Optoma GT 1080 Projektor Gaming Beamer
Optoma GT 1080 – Einer von zwei Kurzdistanz-Beamern im Test

Technisch sind Kurzdistanz-Beamer normale Projektoren die mit einem Weitwinkel-Objektiv ausgestattet sind. Bei Ultrakurz-Distanz-Modellen wird zusätzlich mit einem Spiegel gearbeitet.

Man spricht von einem Kurzdistanz-Projektor, wenn das Projektionsverhältnis unterhalb von 1 liegt.

Ein Projektionsverhältnis von 0,8 bedeutet, dass Du den Beamer nur 80 cm von der Wand entfernt aufstellen musst, um eine Bildschirmdiagonale von einem Meter zu erzeugen.

Da die Herstellung von Weitwinkel-Objektiven komplizierter ist, sind Kurzdistanz Beamer meistens etwas teurer.

Darüber hinaus haben Kurzdistanz-Beamer für den Einsatz an der Playstation oder Xbox aber keine Nachteile gegenüber normalen Projektoren.

Gaming Beamer: Hierauf kommt es beim Betrieb an PS4 und Xbox One an

Bei der Auswahl eines guten Beamers fürs Zocken an der Konsole kommt es auf die gleichen Faktoren wie bei der Auswahl eines Gaming Monitors oder Fernsehers an. Auch hier gilt es auf die Auflösung, den Input Lag und die Verfügbarkeit eines Gaming Modus zu achten.

Hinzu kommen weitere Faktoren, die bei Monitoren und TV Geräten keine Rolle spielen. Hierzu zählen der Kontrast und die Helligkeit des Konsolen Beamers.

Auflösung

Acer Predator Beamer
Der Acer Predator verfügt wie alle Beamer im Test über eine native Full HD Auflösung

Da sowohl auf der Playstation 4 als auch auf der Xbox One Spiele in Full HD laufen, sollte ein Gaming Beamer mindestens über eine Full HD Auflösung verfügen.

Bei der Auswahl des Beamers musst Du unbedingt darauf achten, dass es sich um einen nativen Full HD Beamer handelt.

Günstige Geräte werden oft irreführend als Full-HD beworben. Tatsächlich ist die native Auflösung aber geringer und wird nachträglich lediglich hochskaliert.

Wer für die nächste Konsolengeneration, Xbox Scorpio und Playstation 5, gewappnet sein möchte, braucht ein Ausgabegerät, dass Bilder in 4K darstellen kann.

Es gibt zwar bereits 4K Beamer, allerdings sind diese nicht gerade etwas für Schnäppchenjäger und kosten deutlich über 10,000 Euro.

Wir empfehlen deshalb allen 4K Konsoleros anstelle eines Beamers auf einen Fernseher mit UHD Auflösung zu setzen.

Input Lag

Unter Input Lag versteht man den Zeitunterschied zwischen der Ankunft des Videosignals am Beamer und der Darstellung des Bildes auf dem Screen.

Während das Input Lag bei Filmen eine untergeordnete Rolle spielt, hat es fürs Zocken eine große Bedeutung.

Sowohl Beamer als auch Fernsehgeräte haben im Vergleich zu Gaming Monitoren grundsätzlich höhere Input Lags. Trotzdem sollten auch bei Konsolen Beamern das Input Lag weniger als 50 ms betragen.

Wichtig ist außerdem, dass der Projektor über einen Gaming Modus verfügt. Hierbei wird das Video Post Processing abgeschaltet, so dass das Input Lag verringert wird.

Tipp: Auch wenn dein Beamer nicht über einen speziellen Gaming Modus verfügt, besteht häufig die Möglichkeit Bildoptimierung bzw. Post-Processing manuell abzuschalten.

Kontrast

Der Kontrast von aktuellen Beamern liegt zwischen 5.000:1 und 100,000:1.

Je höher das Kontrastverhältnis, desto höher ist die Bildschärfe und desto klarer werden auch dunkle und schattenhafte Szenen dargestellt. Beamer, die sich für die Konsole eignen, sollten mindestens ein Kontrastverhältnis von 10,000:1 haben.

Grundsätzlich gilt: Je höher das Kontrastverhältnis, desto besser ist der Beamer fürs Gaming geeignet.

Helligkeit

Die Helligkeit von Beamern wird in der Einheit ANSI-Lumen angegeben. Dieser Wert gibt Aufschluss darüber, wie viel Licht ein Beamer pro Flächeneinheit produzieren kann.

Je höher die Helligkeit des Gaming Beamers, desto besser ist die Bildqualität.  Allerdings gilt es auch zu Bedenken, dass mit einer höheren Helligkeit der Lampen grundsätzlich ebenfalls die Stromkosten steigen.

Wie hoch die Helligkeit sein sollte, hängt im wesentlichen von zwei Faktoren ab: Die Größe der Projektionsfläche und die Helligkeit des Raumes.

Als Daumenregel gilt, dass komplett abgedunkelte Räume mit wenig bis keinem Umgebungslicht mindesten 1,500 Lumen benötigen.

In sehr hellen Räumen sollten sowohl für die Videowiedergabe als auch zum Zocken lediglich Beamer mit mehr als 2,000 Lumen eingesetzt werden.

Projektionsabstand

Der notwendige Projektionsabstand zwischen Leinwand und Beamer hängt von der gewünschten Bildgröße und dem optimalen Projektionsabstand des Beamers ab. Dieser ist für jeden Beamer unterschiedlich. Wird der optimale Abstand unterschritten, wird das projizierte Bild kleiner und unscharf.

In der Projektoren-Datenbank von HCinema lässt sich für unterschiedliche Modelle berechnen, wie groß der Projektionsabstand bei einer gewünschten Bildschirmdiagonale sein sollte.

Anschlüsse

Der Anschluss von PS4, XBox One und PC an den Beamer erfolgt über eine HDMI Schnittstelle.

Jeder Beamer der für den Einsatz an der Konsole genutzt werden soll, muss daher über eine HDMI Schnittstelle verfügen.

Vorteilhaft ist zudem die Verfügbarkeit eines DisplayPort Anschlusses, der aber leider bei aktuellen Beamern noch nicht weit verbreitet ist. Der große Vorteil der DisplayPort Schnittstelle gegenüber HDMI ist, dass die Datenübertragung besser vor Störstrahlung geschützt ist.

Vor diesem Hintergrund können DisplayPort Kabel eine Länge von bis zu 15 Metern haben, währende HDMI Kabel auf 5 Meter beschränkt sind. Insbesondere bei Beamern macht ein längeres Kabel Sinn, wenn man die Kabel zum Beispiel an der Fussleiste verstecken möchte.

Viele Beamer bieten alternativ auch die Möglichkeit einer kabellosen Signalübertragung. Trotzdem raten wir für den Xbox One und PS4 Einsatz von der kabellosen Signalübertragung ab.  Die Übertragung per Kabel erfolgt störungsfreier, so dass das Input Lag geringer ausfällt.

3D Fähigkeit des Beamers

Was für Film Fans mittlerweile ein Muss ist, spielt fürs Gaming eine untergeordnete Rolle: Die 3D Fähigkeit des Beamers.

Beim Gaming spielt das Thema Virtual Reality eine größerer Rolle als 3D.

Da Virtual Reality aber über VR Headsets und Brillen abgedeckt wird, bestehen hier keine Anforderungen an einen Beamer.

Wir würden daher allen Gamern, die regelmäßig 3D Filme schauen, empfehlen auf einen 3D fähigen Beamer zu setzen. Wer hingegen den Projektor nur zum Einsatz an der Konsole nutzen möchte, sollte hier das Geld sparen und auf die 3D Fähigkeit verzichten.

Leinwände fürs Konsolen Gaming

Motorleinwand SlenderLine

Für eine korrekte Darstellung des Bildes, solltest Du neben dem Beamer ebenfalls in eine Leinwand investieren.

Selbst wenn die Projektionsfläche weiß ist und die Tapete nicht aus Raufaser besteht, ist die Bildqualität deutlich schlechter als, wenn das Bild auf eine Leinwand projiziert wird.

Im Vergleich zur Beamer Investitionen sind die Kosten für eine Leinwand gering. Hochwertige Rolloleinwände gibt es bereits für unter 100 Euro.

Folgende Modelle können wir empfehlen:

Motorleinwand SlenderLine 300 x 169cm
Motorleinwand SlenderLine 274 x 206cm (BxH) - 4:3 Format - 2D/3D - FULL-HD - 4K Ultra HD - Beamer Leinwand inkl. Funkfernbedienung
Aktualisierung 23.07.2017, 01:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten
eSmart Germany Rollo Leinwand MIROLO
Fiti
Fiti
Ich bin Fiti und technikbegeistert seit vor 20 Jahren nach dem ersten Gaming PC nicht mehr viel vom Konfirmationsgeld übrig blieb. Wenn ich nicht gerade meine Freizeit beim Zocken verdaddel, besteht eine gute Chance, dass Du mich auf dem Tennisplatz antriffst. Mein Gaming Spezialgebiet ist alles was nicht im Tower selber zu finden ist: Peripherals von Gaming Maus bis Gaming Lenkrad!