Gaming Laptop: Bestenliste und Kaufberatung für Notebooks

Gaming LaptopNormalerweise empfehlen wir, einen Gamer PC als Custom Build zusammenzustellen. Mittlerweile ist es aber kein Problem, einen guten Gaming Laptop zu finden. Die Leistungsfähigkeit von Notebooks hat in den letzten Jahren stark zu genommen und für Gamer, die viel unterwegs sind, ist der Laptop schlicht die beste Wahl. Eine Bestenliste und Kaufberatung für Gamer Notebooks haben wir hier zusammengestellt.

Gaming Laptop oder PC: Ja oder nein zum Notebook?

Wenn Du vor der Frage stehst, ob ein Gaming Laptop oder PC die richtige Wahl für Dich ist, solltest Du Dir vor allem die Frage beantworten, ob Du viel unterwegs bist.

Bist Du oft aus Reise oder willst an verschiedenen Orten zocken, ist ein Gamer Laptop die beste Wahl.

Im Vergleich zu einem PC hast Du einige Nachteile. Letztlich zahlst Du für weniger Leistung einen höheren Preis. Außerdem ist die Kühlung von einem Laptop nicht so leistungsfähig, wie das bei einem PC der Fall ist. Entsprechend ist die Lebensdauer von Komponenten kürzer.

Einen Nachteil hast Du auch, wenn Du den Gaming Laptop aufrüsten willst. Ein Gaming PC ist modular aufgebaut. Einzelne Komponenten lassen sich tauschen und neue hinzufügen. Das geht bei einem Notebook nicht ohne weiteres.

Das sind letztlich die Opfer, die Du für mobiles Gaming mit einem Laptop erbringen musst.

Bestenliste und Kaufberatung Gaming Laptop 2016

Gaming Laptop Bestenliste / Rangliste Günstige Gaming Laptops unter 1000 Euro

Gaming LaptopPreisniveauTestnotePreisvergleich
Asus GL552JX-CN154HAsus GL552JX-CN154H8.2/10Preis prüfenBewertungen lesen
Acer Aspire V 15Acer Aspire V 157.6/10Preis prüfenBewertungen lesen
MSI 001793-SKU3MSI 001793-SKU37.6/10Preis prüfenBewertungen lesen
Medion Erazer P7643Medion Erazer P76437.4/10Preis prüfenBewertungen lesen
Lenovo Y50-70Lenovo Y50-707.1/10Preis prüfenBewertungen lesen

Gaming Laptop Bestenliste / Rangliste Gaming Laptops unter 1500 Euro

Gaming LaptopPreisniveauTestnotePreisvergleich
MSI GT72-6QD81FDMSI GT72-6QD81FD9.2/10Preis prüfenBewertungen lesen
MSI GE62-6QD161MSI GE62-6QD1618.8/10Preis prüfenBewertungen lesen
Medion Erazer X7841Medion Erazer X78418.6/10Preis prüfenBewertungen lesen
Asus ROG GL551JW-CN194TAsus ROG GL551JW-CN194T8.4/10Preis prüfenBewertungen lesen
Asus ROG GL552VW-CN274TAsus ROG GL552VW-CN274T7.8/10Preis prüfenBewertungen lesen

Gaming Laptop Bestenliste / Rangliste High End Gaming Laptops über 1500 Euro

Gaming LaptopPreisniveauTestnotePreisvergleich
MSI GS60-6QE4K16H21MSI GS60-6QE4K16H219.4/10Preis prüfenBewertungen lesen
Acer Predator 17Acer Predator 179.3/10Preis prüfenBewertungen lesen
MSI GT72S-6QEG16SR421BWMSI GT72S-6QEG16SR421BW9.2/10Preis prüfenBewertungen lesen
Asus ROG G752VL-GC059TAsus ROG G752VL-GC059T9.1/10Preis prüfenBewertungen lesen
MSI GE72-6QD16H11MSI GE72-6QD16H119/10Preis prüfenBewertungen lesen

Informationen zur Testmethodik

Preisklassen für Gamer Laptops

Willst Du ein gutes Gaming Laptop anschaffen, musst Du mit einem Budget von mindestens 1000 Euro rechnen.

Es gibt zwar auch Laptops für unter 1000 Euro, die als „Gaming Notebook“ vermarktet werden. Nicht immer aber wird die verbaute Hardware dem Prädikat „Gaming Laptop“ gerecht. Die gute Nachricht: Mittlerweile gibt es auch günstige Gaming Laptops für unter 1000 Euro, die gute Performance liefern.

Für ein neues Gaming Laptop mit guter Leistung solltest Du mindestens 1000 Euro investieren. Richtig interessante Modelle gibt es in den Preisklassen 1200 Euro, 1300 Euro und 1500 Euro.

Bist Du bereit, Geld für ein High End Laptop in die Hand zu nehmen, bist Du schnell in der Preisklasse von über 2000 Euro unterwegs. Die Hardware-Ausstattung aktueller Top-Notebooks liest sich dann in etwa wie folgt:

  • Intel Skylake Core i7-6700HQ CPU
  • nVidia GeForceTM GTX 980M Grafikkarte
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher
  • M.2 SSD
  • Ultra HD / 4K IPS-Display

Bei einer solchen Ausstattung bewegt sich der Preis für ein Gaming Laptop im Bereich von 2000 Euro bis 3000 Euro.

Mobile Grafikkarten und CPUs und die Akkulaufzeit

Für Laptops legen Hersteller von Prozessoren und Grafikkarten spezielle Chips auf, die für den mobilen Einsatz optimiert sind.

Einerseits geht es dabei um den Stromverbrauch. Desktop-CPUs und Desktop-Grafikkarten würden den Akku von einem Laptop schlichtweg innerhalb von kürzester Zeit leeren.

Gerade bei Grafikkarten spielt auch die Größe eine Rolle: Keine Chance, einen High End Grafikkarte für Desktop PCs mit einer Länge von 30 cm oder mehr in ein kompaktes Notebook zu zwängen.

Dass die angepassten „mobile“ Komponenten einen Kompromiss darstellen, ist klar: Die Reduzierung von Größe und Leistungsaufnahme bedeuten natürlich, dass Laptop-Komponenten weniger Leistung bringen, als die Abkömmlinge für Desktop-PCs.

Gaming Laptop Prozessor: Mobile CPUs im Überblick

Eine Gaming CPU, die in einem Laptop verbaut wird, ist in der Regel ein sogenannter „ULV“ (ultra low voltage) Prozessor.

Die Mobile-Prozessoren haben eine deutlich optimierte Ernergieeeffizienz, was sich positiv auf die Akkulaufzeit von einem Gaming Laptop auswirkt.

Bei den aktuellen Chips aus der Intel Skylake Serie erkennst Du mobile CPUs am Zusatz „U“ oder „H“. Grundsätzlich sind Prozessoren mit dem „H“-Zusatz die leistungsfähigen Varianten, die sich gut für Gamer Laptops eignen.

Die derzeit interessantesten mobilen Gaming CPUs sind der i5-6300HQ, i5-6440HQ,  Core i7-6820HK und Core i7-6700HQ aus der Intel Skylake Generation.

Von AMD gibt mobile Prozessoren der A-Serie und FX-Serie. Im Laptop-Markt dominiert jedoch Intel deutlich vor AMD.

Eine umfangreiche Benchmark-Liste für mobile Prozessoren findest Du bei Notebookcheck.

Gaming Laptop Grafikkarten: Mobile GPUs im Überblick

Auch für die Gaming Grafikkarte gilt, dass es sich um optimierte Chips mit einer hohen Energieeffizienz handelt.

Bei Gaming Laptop Grafikkarten sind derzeit die nVidia GeForce GTX 980M und die nVidia GeForce GTX 970M führend. Am „M“-Zusatz erkennst Du, dass es Chips für den mobilen Einsatz sind.

Bei Gaming Notebooks ist nVidia führend. Auch AMD hat aber einige mobile Gaming GPUs im Programm, wie den AMD Radeon R9 M395X, den AMD Radeon R9 M295X und den AMD Radeon R9 M390X. Auch hier signalisiert der „M“-Zusatz, dass es sich um mobile Grafikkarten handelt.

Benchmark-Ergebnisse für die wichtigsten mobilen Grafikkarten findest Du bei Notebookcheck.

Perfekte Größe von einem Gamer Notebook

Eine wichtige Entscheidung ist die Bildschirmdiagonale bei der Neuanschaffung.

Für normale Laptops sind vor allem 13″ und 15″ Displays beliebt, da das die Größe vom Laptop reduziert und gute Packmaße bietet.

Bei einem Laptop für Gamer solltest Du aber eine größere Bildschirmdiagonale wählen. Wir empfehlen grundsätzlich zu einem 17″ Gaming Laptop zu greifen.

Das sind die gängigen Display-Größen für Gamer Notebooks:

  • 15,6 Zoll – die kleinste Bildschirmdiagonale, die für ein Gaming Notebook Sinn macht. Von 13 Zoll raten wird grundsätzlich ab, da Du schlichtweg zu wenig Bildschirmfläche hast.
  • 17,3 Zoll – die meist gewählte Bildschirmgröße für ein Gamer Laptop. Ein 17 Zoll Gaming Laptop lässt sich immer noch gut transportieren und bietet gleichzeitig eine gute Bildschirmfläche.
  • 18,4 Zoll – Gaming Laptop XXL. Ein 18 Zoll Notebook ist ein Sondermaß. Du hast in diesem Segment nur wenig Auswahl. Die richtige Wahl, wenn Dir die Abmessungen relativ egal sind und Du ein möglichst großes Display haben willst.

Kühlung mit einem Laptop-Kühler optimieren

Wie wir schon herausgestellt haben, ist die weniger leistungsfähige Kühlung das größte Manko im Vergleich Notebook oder PC. Teilweise Abhilfe schaffen externe Laptop-Kühler, die für eine bessere Kühlung der Komponenten sorgen.

Laptop-Kühler sind als Kühlpad aufgebaut und werden ganz einfach unter den Gaming Laptop geschoben. Damit wird Abwärme an der Unterseite besser abgeführt.

Zusätzlicher Vorteil: Laptop-Kühler haben in der Regel verstellbare Gummifüße, so dass Du gleichzeitig eine rutschfeste und verstellbare Unterlage für Dein Notebook erhältst.

Notebook Lüfter Bestenliste / Rangliste Notebook Lüfter bis 17 Zoll

Notebook LüfterPreisniveauTestnotePreisvergleich
AVANTEK 17 Zoll Cooling Pad (3 Fans)AVANTEK 17 Zoll Cooling Pad (3 Fans)9.5/10Preis prüfenBewertungen lesen
AVANTEK 17 Zoll Cooling Pad (2 Fans)AVANTEK 17 Zoll Cooling Pad (2 Fans)9.4/10Preis prüfenBewertungen lesen
TeckNet N7 Notebook KühlerTeckNet N7 Notebook Kühler9.4/10Preis prüfenBewertungen lesen

Notebook Lüfter Bestenliste / Rangliste Notebook Lüfter bis 15 Zoll

Notebook LüfterPreisniveauTestnotePreisvergleich
iKross Cooling Pad DualiKross Cooling Pad Dual9.2/10Preis prüfenBewertungen lesen
E-PRANCE 15 Zoll Notebook CoolerE-PRANCE 15 Zoll Notebook Cooler8.6/10Preis prüfenBewertungen lesen
Lavolta Notebook KühlerLavolta Notebook Kühler8.4/10Preis prüfenBewertungen lesen

Informationen zur Testmethodik

Haltbarkeit von einem Gaming Laptop

Grundsätzlich gilt, dass Du bei einem Laptop nicht die gleiche Lebensdauer wie bei einem PC erwarten kannst. Das einige Gründe:

  • Die Kühlung von einem Notebook leistet nicht das gleiche wie bei einem PC. In Folge werden die Komponenten heißer und haben eine kürzere Lebensdauer.
  • Die Tastatur und das Mauspad werden intensiv genutzt und lassen sich nicht ohne weiteres tauschen.
  • Durch den regelmäßigen Transport wird der Laptop zusätzlich beansprucht.

In der Praxis kommt die geringere Gaming Laptop Haltbarkeit aber nicht so sehr zu tragen. Zwar ist die Lebensdauer der Komponenten grundsätzlich kürzer.

Da die Hardware nach einige Jahren aber ohnehin nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist, wirst Du in der Praxis ein neues Gerät anschaffen, um mehr Leistung zu bekommen bevor die Hardware von Deinem alten Gamer Laptop das zeitliche segnet.

Aktuelle Gaming Laptop Testberichte

Patrick
Patrick
Hallo bei Gaming PC Test! Ich bin Patrick. Mein erster Gaming PC war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier als Redakteur vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.