Gaming PC finanzieren: Vergleich Online-Shops mit 0% Finanzierung

Gaming PC finanzierenWie andere Haushaltselektronik auch, wird der Gaming PC häufig finanziert. Verschiedene Händler bieten 0% Finanzierungen, so dass eine Ratenzahlung auch zinsfrei möglich ist. Hier stellen wir im Vergleich vor, in welchen Online-Shops Du Deinen neuen Gaming PC finanzieren kannst.

Vergleich Online-Shops mit Gaming PC Finanzierung

ShopInformationen zum RatenkaufDetails
Alternate Ratenzahlung
  • Finanzierung möglich (verzinst)
Zum Shop
Amazon Ratenzahlung
  • Keine Finanzierung angeboten
Zum Shop
ARLT Ratenzahlung
  • 0% Finanzierung möglich
Zum Shop
Cyberport Ratenzahlung
  • 0% Finanzierung möglich
Zum Shop
Notebooksbilliger Ratenzahlung
  • Finanzierung möglich (verzinst)
  • Aktionsbezogen auch 0% Finanzierung
Zum Shop
Gaming PC finanzieren bei One Computershop
  • Viele Gaming PC Konfigurationen zur Auswahl
  • Finanzierung möglich (verzinst)
Zum Shop
Ultraforce Ratenkauf
  • Spezial-Shop für Pro Gamer PC-Systeme
  • 0% Finanzierung möglich
Zum Shop

Warum die Ratenzahlung sinnvoll sein kann

Gamer PC ist eine große Anschaffung

Ein Gaming PC ist eine große Anschaffung und kann schnell ins Geld gehen. Nicht immer ist es sinnvoll, das gesamte Haushaltsgeld für einen neuen PC auszugeben.

Bei Spitzen-Hardware werden für den neuen Gamer PC schnell 1.000 € und mehr fällig. Ein neuer PC steht da einem Fernseher in nichts nach. Und beim Fernseher wird häufig die Finanzierung gewählt.

Gaming PC finanzieren mit Ratenzahlung

Viele Online-Shops bieten günstige Ratenzahlungen an. In einigen Fällen ist diese sogar zinsfrei, wodurch die Ratenzahlung nicht zu Mehrkosten führt. Das nennt sich dann 0% Finanzierung.

Werden zudem keine Bearbeitungsgebühren für den Kosumenten-Kredit über die Partner-Bank vom Online-Shop fällig, ist die Finanzierung nicht teurer als der Barkauf.

Empfehlenswert ist es allemal, das Kleingedruckte zu beachten. Wenn mit 0%-Finanzierung geworben wird, kann es sein, dass diese nur für bestimmte Einkaufswerte gilt oder an eine bestimmte Darlehensdauer gebunden ist.

Da der Kauf vom Gamer PC bei Abschluss einer Finanzierung in mehreren Monatsraten erfolgt, kann die Anschaffung neuer Hardware sofort und ohne Wartezeit erfolgen.

Letztlich dient eine Teilzahlung also dazu, den neuen PC auch dann schon heute in Empfang zu nehmen, auch wenn die heutige Liquidität nicht dafür ausreicht.

Gaming PC finanzieren ohne große Bürokratie

Vor dem Einkauf empfiehlt es sich, die Angebote der Online-Shops zu vergleichen. Einige Händler bieten eine Gaming PC 0% Finanzierung, die die günstigste Form der Ratenzahlung darstellt.

Der Ablauf ist einfach: Bei der Bestellung Ratenzahlung auswählen, kurzen Finanzierungsantrag ausfüllen, auf Freigabe warten und schon ist der Gaming PC finanziert!

Wie bei jedem Kredit trifft auch für die Ratenzahlung zu: Einige Unterlagen wie Einkommensnachweise fordert die Bank, mit der der Online-Shop bei der Finanzierung vom Gaming PC zusammenarbeitet, in der Regel an. Was genau an Unterlagen gefordert wird, hängt meist vom Finanzierungswert ab.

Wer den Gaming PC finanzieren möchte, muss außerdem zusätzlich ein Antragsformular ausfülle, in dem die Bank einige Daten abfragt und sich die Genehmigung einholt, eine SCHUFA-Auskunft einzuholen.

Eine Gaming PC Finanzierung ohne SCHUFA ist nur in Ausnahmefällen möglich. Banken bestehen üblicherweise auf die SCHUFA-Auskunft, um dem Antrag statt zu geben.

Sobald der Onlineshop die Kreditzusage von der Bank erhält, wird Dein neuer Gaming PC an Dich verschickt.

Übliche Anforderungen für eine Finanzierungszusage

Bei der Finanzierung von einem Gaming PC gelten grundsätzlich die gleichen Anforderungen wie bei der Beantragung von einem Konsumentenkredit.

Damit Du Deinen Gaming PC finanzieren kannst, solltest Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Volljährigkeit
  • Ungekündigtes Arbeitsverhältnis
  • Girokonto
  • Wohnsitz in Deutschland und Lieferung nach Deutschland

Für eine Finanzierung mit einem geringen Finanzierungswert sind in der Regel keine Einkommensnachweise erforderlich. Ob eine SCHUFA-Auskunft eingeholt wird oder nicht, hängt von der Bank ab.

Patrick
Patrick
Hallo bei Gaming PC Test! Ich bin Patrick. Mein erster Gaming PC war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier als Redakteur vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.