Gaming VPN: Die besten VPNs zum Zocken

Gaming VPNMit einem Gaming VPN kannst Du die Privatsphäre und die Sicherheit beim Zocken erhöhen und erhältst bei Geo-IP basierten Diensten früher Zugang zu neuen Spiele und auf Game-Server mit länderbasierten Restriktionen. Die besten VPNs zum Spielen stellen wir hier vor.

Vergleich VPN zum Spielen

VPN-DienstMerkmale Gaming VPNDetails
ExpressVPN Gaming VPN
  • VPN-Server in 87 Ländern
  • Sehr schnell und sicher
  • Unlimitierter Datentransfer
Mehr zum VPN
HideMyAss Gaming VPN
  • Über 600 Server in mehr als 90 Ländern
  • Gute Geschwindigkeit
  • Unlimitierter Datentransfer
Mehr zum VPN
IPVanish Gaming VPN
  • 40.000 IPs, 500 Server, 60 Länder
  • Eigene VPN-Infrastruktur
  • Hohe Geschwindigkeit für Online-Gaming
Mehr zum VPN
NordVPN
  • VPN-Server in 49 Ländern
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Guter, eigener VPN-Client + OpenVPN
Mehr zum VPN
PureVPN Gaming VPN
  • Über 500 Server in mehr als 141 Ländern
  • Anonymes Browser
  • Unlimitierter Datentransfer
Mehr zum VPN

Gaming VPN Vorteile

Geo-IP Sperre mit VPN umgehen

Zwei Vorteile kann ein Gaming VPN mit weltweiten IP-Adressen für Dich haben.

Einerseits erhältst Du auf Games unter Umständen früher Zugriff. Dies gilt für Spiele, die über Internet-Vertriebsplattformen wie Steam bereitgestellt werden.

Oftmals fällt der Markstart für ein neues Game unterschiedlich je Land aus. Das wird bei vielen Online-Plattformen mit einer Geo-IP Sperre überwacht. Mit einem VPN zum Spielen kannst Du in dem Fall früher auf ein Game zugreifen.

Andererseits gibt es Game-Server, die eine Geo-IP Sperrre dazu verwenden, um zu überprüfen, aus welchem Land Spieler bei Multiplayer-Games kommen.

Mit einem VPN kannst Du Geo-IP umgehen und auf mehr Game-Server zugreifen.

Anonymität und Schutz mittels VPN

Verbindest Du Dich über einen VPN mit dem Internet, wird nicht Deine eigentliche IP-Addresse an Server übermittelt, sondern die des VPN-Dienstes.

Von mehr Anonymität profitierst Du nicht nur bei Online-Gaming, sondern auch beim Surfen im Internet.

Empfehlenswert ist ein VPN besonders, wenn Du ein öffentliches WiFi-Netzwerk nutzt, welches unverschlüsselt ist. Solche offene WLAN-Netze finden sich beispielsweise an Flughäfen und in Cafés.

In solchen Szenarien wird die Sicherheit mit einem Gaming VPN erhöht.

VPN zum Zocken mit hoher Geschwindigkeit

Die Zeiten, in denen VPNs zwangsweise kräftige Lags beim Online-Gaming hervorgerufen haben, sind mittlerweile vorbei.

Gute VPN-Dienste haben weltweite Server zur Auswahl und sorgen damit für kurze Transportwege für Datenpakete und schnelle Antwortzeiten.

Ein guter Gaming VPN kann sogar die Geschwindigkeit beim Online-Spielen erhöhen, sofern der Internet-Provider andernfalls eine Drosselung verwendet oder ein ungünstiges Routing zum Gaming-Server hat.

Unterm Strich bleibt es aber dabei: Die Verwendung von einem VPN sorgt für zusätzlichen Netzwerktraffic und erhöht damit die Latenz, was zu Lags führen kann.

Du solltest deshalb im Einzelfall entscheiden, ob Du von der möglichen Umgehung einer Geo-IP Sperre profitieren willst und wie wichtig Dir Privatsphäre und Anonymität sind.

Funktionsweise von einem Gaming VPN

Ein VPN stellt zwischen Deinem Endgerät und dem VPN-Server einen sogenannten Tunnel her. Dies ist eine verschlüsselte Verbindung, über die aller anfallende Netzwerk-Traffic geleitet wird.

Erst am VPN-Server findet die Kommunikation mit den eigentlichen Online-Diensten statt.

Baust Du eine Verbindung zu einem Server auf, wird folglich für den Server die IP-Adresse vom VPN-Server statt der privaten IP-Adresse von Deinem Gaming PC sichtbar.

Gute VPN-Anbieter haben einen großen von IP-Adressen verschiedenen Ländern weltweit.

Ein Gaming VPN mit einem riesigen IP-Pool schafft Abhilfe, wenn Du von Deinem regulären Internet-Anschluss aus darauf hingewiesen wirst, dass eine Verbindung von Deinem Land aus nicht möglich ist (Geo-IP Sperre).

Patrick
Patrick
Hallo bei Gaming PC Test! Ich bin Patrick. Mein erster Gaming PC war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier als Redakteur vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.