Mionix Castor 10000 DPI: Optische Gaming Maus im Test

Die Mionix Castor 10000 DPI ist eine beliebte Gaming Maus aus Schweden. Wir haben uns die Mionix Castor 10000 DPI im Test angeschaut und sagen Euch, ob sich die Anschaffung des optischen Nagers lohnt.

Für wen sich die Mionix Castor 10000 DPI als Gaming Maus lohnt

Die Mionix Castor 10000 DPI ist eine Maus, die vollständig auf Rechtshänder ausgelegt ist. Eine Anpassungsmöglichkeit, um die Maus auch mit der linken Hand zu nutzen, gibt es nicht.

Die optische Gaming Maus ist mit einer 4-fachen Gummierung beschichtet und liegt dadurch sehr gut in der Hand. Ein sicherer Griff ist garantiert.

Eine Besonderheit der Mionix Castor 10000 DPI ist, dass die Maus für alle verschiedenen Gamer-Typen geeignet ist.

Egal, ob Du Fingertip, Clawgrip oder Palmgrip spielst. Das ist von Vorteil, wenn Du bei einem Strategiespiel die ganze Hand auf der Maus liegen hast (Palmgrip) und im Shooter auf den Fingertip-Griff (nur die Fingerspitzen) setzt.

Ein Blick auf die Gaming Maus lohnt sich also für Gamer, die verschiedene Genres spielen.

Das Gewicht der Maus liegt bei 94 Gramm ohne Kabel und 142 Gramm mit Kabel.

Damit ist die Mionix Castor 10000 DPI eher eine leichte Gaming Maus. Etwas schade: Leider ist in der Mionix keine Vorrichtung für zusätzliches Gewicht vorgesehen, so dass Du keine Möglichkeit hast, das Gewicht Deinen Präferenzen anzupassen.

Die Mionix Castor 10000 DPI im detaillierten Test

Optischer Sensor im Test: Hohe DPI Zahl ohne positive oder negative Beschleunigung

Die Mionix Castor 10000 DPI wurde mit dem PMW-3310 Sensor ausgestattet.

Dieser optische LED Sensor gilt als einer der Mionix Castor 10000 DPIbesten optischen Sensoren am Markt und kommt ebenfalls in Gaming Mäusen in höheren Preissegmenten, wie beispielsweise der MadCatz R.A.T. Pro X zum Einsatz.

Der Sensor kann eine Geschwindigkeit von bis zu 10000 DPI (Dots per Inch) umsetzen. Das ist für alle  Gamer-Typen ausreichend.

Die Geschwindigkeit der Mionix Castor ist aber natürlich nicht auf  10000 DPI festgelegt, sondern lässt sich von 50 bis 10000 DPI in 200 Schritten einstellen und an deinen Gaming Stil anpassen.

Positiv hervorzuheben ist, dass die Mionix Gaming Maus weder positive noch negative Beschleunigung ausübt. Hierauf solltest Du als Gamer Wert legen.

In Summe wurde bei der Mionix Castor 10000 DPI mit dem PMW-3310 Sensor ein Top-Sensor verbaut, der höchsten Ansprüchen gerecht wird.

ARM Prozessor und On-board Speicher: Genügend Rechenleistung um Zusatzfunktionen umzusetzen

In der Mionix ist ein aktiver 32 bit ARM-Prozessor mit 72 MHz verbaut. Damit werden Zusatzfunktionen der Gaming Maus realisiert ohne die Sensorleistung einzuschränken.

Der Prozessor wird ergänzt um einen On-Board Speicher mit einer Kapazität von 128 kb. Mit dem Speicher werden die Mauseinstellungen direkt on-board auf der Maus gespeichert und nicht auf dem Gaming PC.

Auf diese Weise kannst Du die Belegung von insgesamt sechs Zusatztasten, die Einstellung der LED Beleuchtung sowie DPI und Einstellungen von Makors direkt auf der Maus speichern und die Mionix Castor 10000 DPI so auch an einem anderen PC sofort einsetzen.

Die Mionix Castor 10000 DPI ist also sehr gut geeignet, wenn Du an wechselnden Gaming PCs zockst.

Software der Mionix Castor 10000 DPI: Einfache Umsetzung und sinnvolle kleine Features

Wie man erwarten darf, lässt sich die Mionix über eine eigene Software individuell an Deine Gaming Bedürfnisse anpassen.

Ein besonderes Feature der Mionix Castor 10000 DPI ist, dass die Maus mit einem so genannten SurfaceMionix Castor 10000 DPI Quality Analyzer Tool ausgestattet ist. Das bedeutet, dass die Software die Qualität des Mauspads analysiert und bei der Bewegung berücksichtigt.

Diese Technologie wird ergänzt um eine Lift off Distance Kalibrierungsfunktion.

Die Lift Off Distance gibt die Höhe an, um die Du die Maus anheben musst, bis keine Signale mehr an den PC Screen übermittelt wird.

Grundsätzlich gilt: Je geringer die Lift off Distance, desto besser. Da aber jeder Gamer andere Vorlieben hat, ist die Möglichkeit einer Kalibrierung ein sinnvolles Feature.

Insgesamt gefällt uns die Software-Umsetzung der Mionix Castor 10000 DPI gut. Die Einstellung am PC ist einfach und durch die Speicherung der Einstellung auf der Maus musst Du diese auch nicht anpassen, wenn Du den PC wechselt.

Design der Mionix Castor 10000 DPI: Schlichtes Design ohne Makel und Besonderheiten

Die Mionix Castor 10000 DPI ist im schlichten schwarzen Design mit einem kleinen gelben Logo gehalten.

Die Gaming Maus macht damit einen hochwertigen Eindruck und sieht professionell aus. Gleichzeitig sticht sie aber auch nicht heraus und ist nicht so ein Hingucker, wie beispielsweise die Gaming Nager aus dem Hause MadCatz.

Auffällig ist die relativ schmale, funktionale Form mit der sich die Mionix Castor 10000 DPI gegenüber vielen anderen Gaming Mäusen abhebt. Durch das schmale Design ist sie damit besser für kleine und mittlere Handgrößen geeignet.

Ein schönes Design-Feature ist die personalisierte LED Beleuchtung, die über die Software einstellbar ist und sich auf zwei Mionix Castor 10000 DPIFarbflächen an der Seite der Maus verteilt ist.

Insgesamt punktet die Mionix Castor 10000 DPI mit schlichten, funktionalen Design, das sich an ambitionierte Gamer richtet.

Wer auf der Suche nach einem Blickfänger ist, sollte sich hingegen lieber nach einer Alternative umschauen.

Fazit zum Mionix Castor 10000 DPI Test

Uns gefällt die Gaming Maus im Mionix Castor 10000 DPI Test sehr gut.

Die Maus richtet sich an ernsthafte, ambitionierte Gamer und punktet insbesondere mit der Auswahl des hochwertigen PMW-3310 LED Sensors, dem ARM Prozessor und dem On-Board Speicher.

Kleine Abzüge müssen wir dafür vergeben, dass es keine Möglichkeit gibt, das Gewicht der Maus anzupassen. Wer hier aber nicht empfindlich ist, macht mit der Mionix Castor 10000 DPI definitiv nichts falsch.

In dem Preissegment bis 70 EUR muss sich die schwedische Gaming Maus damit nicht vor der Konkurrenz verstecken.

Preise, Kosten und Verfügbarkeit

  • Shop
    Produktbezeichnung
    Preis
  • Mionix Castor 10000 DPI in PC-Shops
  • Mionix Castor - Maus - optisch - 6 Tasten - verkabelt - USB (MNX-01-25001-G)
    75,10 €
    Aktualisierung 16.09.2016, 03:36 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Testergebnis

Test / Review zu Mionix Castor 10000 DPI, Bewertung von Gaming PC Test (Fiti)

Bewertung und Testnote

Mionix Castor 10000 DPI Test

Testbericht und Fazit

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Hochwertiger Sensor
On-Board Speicher
Kein einstellbares Gewicht

Testbericht vom 7. Mai 2016 © Gaming PC Test

Fiti
Fiti
Ich bin Fiti und technikbegeistert seit vor 20 Jahren nach dem ersten Gaming PC nicht mehr viel vom Konfirmationsgeld übrig blieb. Wenn ich nicht gerade meine Freizeit beim Zocken verdaddel, besteht eine gute Chance, dass Du mich auf dem Tennisplatz antriffst. Mein Gaming Spezialgebiet ist alles was nicht im Tower selber zu finden ist: Peripherals von Gaming Maus bis Gaming Lenkrad!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.