Noblechairs EPIC Test: Gaming Stuhl Serie im Review

Noblechairs hat mit dem Noblechairs EPIC einen neuen Gaming Stuhl an den Markt gebracht.

Wir haben uns den Gamer Sessel im Test angesehen.

Noblechairs EPIC Serie: Kunstleder und Echtleder Ausführungen

Noblechairs EPIC ist genau genommen nicht die Bezeichnung eines Stuhlmodels, sondern der Name einer Modellserie.

Die Abmessungen und der Rahmen der EPIC Modelle sind hierbei komplett identisch. Die Modelle unterscheiden sich ausschließlich im verwendeten Obermaterial und im Design.

Die Basisausführung des Noblechairs EPIC besteht aus PU bzw. Kunstleder. Bei der Premium-Ausführung verwendet Noblechairs hingegen Echtleder.

Logischerweise schlägt sich dieser Materialunterschied im Preis nieder. Echtes Leder ist bedeutend hochwertiger und teurer, so dass die Echtlederausstattung rund 200 Euro mehr kostet als die Kunstlederversion.

noblechairs-sk-gaming
Noblechairs EPIC SK Gaming Edition

Neben der Auswahl des Materials kann man beim Noblechairs EPIC auch zwischen verschiedenen Farben wählen. Die Gaming Stühle gibt es entweder im schlichten schwarz oder mit einem roten, grünen oder goldenen Streifen.

Zum Launch der neuen Serie hat Noblechairs zudem zwei Sondereditionen an den Markt gebracht. Die SK Gaming Sonderedition in schwarz und weiß sowie die PENTA Sports Editionen in orange und schwarz sind zusätzlich jeweils mit einem Logo der berühmten eSports Teams versehen.

Noblechairs EPIC Test

Hersteller

Noblechairs ist ein neuer Hersteller am Gaming Stuhl Markt, der seinen Sitz in Berlin hat und Gaming Sessel in Deutschland entwickelt.

Die EPIC Serie ist die erste Stuhl-Serie des Deutschen Herstellers. In der Community ist die Serie sofort auf sehr positive Resonanz gestoßen, da Noblechairs konsequent das Premium Segment bei Gaming Stühlen besetzt.

Initial hat der Hersteller eine Kooperation mit Caseking initiiert, so dass die Stühle exklusiv über den Deutschen Gaming Spezialisten vertrieben werden.

Wir erwarten allerdings, dass diese exklusive Kooperation für das weitere Wachstum in den nächsten Jahren aufgelockert wird und die Stühle ebenfalls über weitere Online Shops zu kaufen sein werden.

Noblechairs EPIC: Technische Daten & Verarbeitungsqualität

noblechairs-epic-gaming-stuhl-2Die technischen Daten des Noblechairs EPIC lesen sich durchweg positiv.

Der Stuhl wird mit einer zweijährigen Herstellergarantie ausgeliefert und bringt ein ordentliches Gewicht von ca. 28 kg auf die Waage.

Das hohe Gewicht kommt nicht von ungefähr. Der EPIC basiert auf einem stabilen Stahlgestell, das für ein Körpergewicht von bis zu 120 kg ausgelegt ist.

Der Stuhl kommt auf eine Gesamthöhe von 131 – 141 cm. Die Sitzhöhe lässt sich somit um 10 cm anpassen. Die Sitzfläche und Rückenlehne sind innen 29,5 bzw. 35 cm breit.

Mit diesen Abmessungen eignet sich der Noblechairs EPIC für eine Körpergröße zwischen 170 – 200 cm.

Als Polsterung wird beim Noblechairs EPIC auf ein Material aus Kaltschaum gesetzt, dass ebenfalls in Autositzen zum Einsatz kommt. Dieses Material verspricht ein bequemes Sitzen auch bei langen Gaming Sessions und eine gute Haltbarkeit.

Insgesamt machen die technischen Daten und die Verarbeitungsqualität damit auf uns einen sehr guten Eindruck.

Einstellungsmöglichkeiten

Eines der großen Pluspunkte des Noblechairs EPIC sind die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten des Gaming Sessels.

Die Armlehnen lassen sich in der Höhe um 8,5 cm nach oben und unten verstellen. Zudem besteht die Möglichkeit die Lehnen nach rechts und links sowie nach vorne und hinten zu verschieben. Darüber hinaus kann ebenfalls der Winkel der Lehnen verstellt werden.

Die Rückenlehne lässt sich in einem Winkel von 90° – 135° Grad einstellen und fixieren.

Zudem befinden sich im Lieferumfang des EPIC ein Nacken- und ein Lendenwirbelkissen. Beide Kissen können abhängig von der bevorzugten Position am Stuhl befestigt oder abgenommen werden.

noblechairs-epic-gaming-stuhl

Design

Das Design eines Gaming Stuhls ist natürlich zu einem großen Maße Geschmacksache. Trotzdem kann man festhalten, dass Noblechairs mit dem EPIC designlich ein außergewöhnliches Produkt gelungen ist.

Durch die Auswahl hochwertiger Materialien und der Orientierung an der Automobilindustrie macht der Gaming Stuhl einen sehr hochwertigen Eindruck und insgesamt einen weniger verspielten Eindruck als viele andere Gaming Stühle.

Positiv fallen zudem die vielfältigen Auswahlmöglichkeiten in Sache Farbe und Material auf. Damit hat man als Gamer die Möglichkeit den Stuhl passend zum „War Room“ zu gestalten.

Fazit zum Noblechairs EPIC Gaming Stuhl

noblechairs-epic-gaming-stuhl-4Selten kommt es vor, dass einem neuen Hersteller mit seinem ersten Produkt gleich etwas Herausragendes gelingt. Noblechairs ist mit dem EPIC aber genau das gelungen.

Hochwertige Materialien, ein stimmiges Design und vielfältige Einstellungsmöglichkeiten sorgen für ein sehr gutes Testergebnis, dass viele Gaming Stuhl Wettbewerber in den Schatten stellt.

Preise, Kosten und Verfügbarkeit

  • Shop
    Produktbezeichnung
    Preis
  • Noblechairs EPIC Gaming Stuhl in PC-Shops
  • noblechairs EPIC Gaming Stuhl - schwarz/gold
    339,90 €
    Aktualisierung 28.05.2017, 02:54 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Testergebnis

Test / Review zu Noblechairs EPIC Gaming Stuhl, Bewertung von Gaming PC Test (Fiti)

Bewertung und Testnote

Noblechairs EPIC Gaming Stuhl Test

Testbericht und Fazit

Hochwertige Materialien
Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten
Sehr gute Verarbeitung
Seriöses Design
Hoher Preis

Testbericht vom 6. Dezember 2016 © Gaming PC Test

Fiti
Fiti
Ich bin Fiti und technikbegeistert seit vor 20 Jahren nach dem ersten Gaming PC nicht mehr viel vom Konfirmationsgeld übrig blieb. Wenn ich nicht gerade meine Freizeit beim Zocken verdaddel, besteht eine gute Chance, dass Du mich auf dem Tennisplatz antriffst. Mein Gaming Spezialgebiet ist alles was nicht im Tower selber zu finden ist: Peripherals von Gaming Maus bis Gaming Lenkrad!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.