Redragon M702 Phoenix Test: Günstige Gaming Maus im Review

Redragon M702 Phoenix Test 38,96 € Amazon
Aktualisierung 09.12.2016, 05:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Unter der Marke Redragon vermarktet EagleTec mit der Redragon M702 Phoenix eine interessante Gaming Maus im Einsteiger-Preissegment. Warum die günstige Maus an der ein oder anderen Stelle zu überraschen weiß, lest Ihr im folgenden Redragon M702 Phoenix Test.

Über Redragon und die Redragon M702

Redragon ist eine Marke von EagleTec (Hersteller-Webseite). EagleTec war lange Zeit ausschließlich seit OEM tätig, hat aber mittlerweile eigene Tastatur- und Maus-Serien mit den Marken EagleTec und Redragon etablieren können.

Die Marke Redragon ist den Gaming Mäusen von EagleTec vorbehalten.

Die Redragon M702 Phoenix wird zu einem Händler-Preis von ca 22,- € gelistet und liegt damit zwischen der günstigen Redragon M601 Centrophorus und der teureren Redragon M801 Mammoth.

Grundsätzlich sind die Gaming Mäuse von Redragon im günstigen Preissegment angesiedelt.

Wir wenden uns nun dem Redragon M702 Phoenix Test zu.

Redragon M702 Phoenix Test

Bei einer Gaming Maus für unter 30,- € neigt man dazu, nicht viel zu erwarten.

Redragon M702 Phoenix TestBeim Redragon M702 Test fallen aber gleich zwei ungewöhnliche Ausstattungsmerkmale ins Auge, die in dieser Preisklasse ungewöhnlich sind.

Bei der Redragon M702 Phoenix lässt sich das Gewicht mittels fünf herausnehmbaren Gewichten an der Unterseite justieren. Außerdem wird eine Software mitgeliefert, die auch fortgeschrittene Makros beherrscht.

Die Redragon M702 wird in einem Karton ausgeliefert. Enthalten sind die Gaming Maus, ein Handbuch und eine Treiber-CD. Keine großen Überraschungen beim Unboxing also.

Die günstige Gaming Maus ist symmetrisch gehalten und demnach sowohl für Rechtshänder als auch Linkshänder geeignet. 10 Tasten (davon 9 programmierbar), Omron Switches, ABS-Beschichtung, Teflon-Gleitpads und zwei RGB-LEDs runden den Gesamtauftritt ab.

Als Sensor findet ein AVAGO A3050 Verwendung. Zusammen mit den Omron Switches ist das kein schlechtes Ausstattungspaket für eine Gaming Maus für unter 30,- €.

Redragon M702 TestAn der Unterseite und durch eine Abdeckung verborgen befinden sich fünf Tuning-Gewichte. Das Entfernen und Einsetzen von Gewichten ist ein wenig Fummelarbeit, was aber in Ordnung geht, da es keine alltägliche Aufgabe ist.

Die Haptik und Ergonomie gefällt uns beim Redragon M702 Phoenix Test gut.

Die Verarbeitungsqualität geht in Ordnung. Während dem Test fallen uns lediglich die etwas klapprigen Seitentasten auf. Für die Preisklasse unter 30,- € geht die Verarbeitung jedoch mehr als in Ordnung!

Highlight bei der günstigen Gaming Maus für unter 30,- € ist die vollwertige Software-Suite.

In einer übersichtlichen Oberfläche lassen sich Polling-Rate, Beschleunigung und die Auflösung (DPI) vom AVAGO A3050 Sensor einstellen. Wie es sich bei einer beidhändigen Maus gehört, lassen sich auch linke und rechte Maustaste softwareseitig vertauschen.

Die DPI-Zahl lässt sich zwischen 300 DPI und 4.000 DPI wählen und bei der Polling-Rate sind zwischen 125 Hz und  1.000 Hz wählbar.

Darüber hinaus ist die Programmierung von Makros genauso möglich wie die Einstellung der LED Beleuchtung mit Farbe im RGB-Spektrum, Helligkeit und Atmung.

Die Software ist für uns das Highlight im Redragon M702 Phoenix Test und wartet mit einem Umfang auf, der sich in diesem Preissegment sehen lassen kann.

Video-Review: Redragon M702 Phoenix

Fazit zum Redragon M702 Testbericht

Die Redragon M702 Phoenix bietet für kleines Geld viel Gaming Maus.

Dass es der günstige Nager für unter 30,- € nicht mit teuren Top-Modellen aufnehmen kann, ist klar.

Wer lediglich 22,- € investiert, erhält mit der Redragon M702 Phoenix jedoch eine solide Gaming Maus, die einige Ausstattungsmerkmale mitbringt, die in dieser Preisklasse alles andere als selbstverständlich sind.

Preise, Kosten und Verfügbarkeit

  • Shop
    Produktbezeichnung
    Preis
  • Redragon M702 Phoenix bei Amazon
  • Redragon M702 PHOENIX Gaming Maus 4000 DPI Beidhändig Maus 11 Tasten Wired Optische USB Mouse Mäuse für Pro Gamer (Schwarz)
    38,96 €
    Aktualisierung 09.12.2016, 05:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Testergebnis

Test / Review zu Redragon M702 Phoenix, Bewertung von Gaming PC Test (Patrick)

Bewertung und Testnote

Redragon M702 Phoenix Test

Testbericht und Fazit

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Tuning-Gewichte
Umfangreiche Software
Gut Ergonomie / Haptik
Verarbeitung der Seitentasten
Fummelige Gewichte-Abdeckung

Informationen zur Testmethodik

Patrick
Patrick
Hallo bei Gaming PC Test! Ich bin Patrick. Mein erster Gaming PC war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier als Redakteur vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.