Roccat Suora Test: Rahmenlose mechanische Tastatur

Roccat Suora Test 99,99 € Amazon
Aktualisierung 25.04.2017, 01:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Mit der Roccat Suora ist eine rahmenlose, minimalistische Gaming Tastatur erschienen, die Gamer anspricht, die auf jedweden Schnickschnack verzichten möchten. Was die mechanische Tastatur kann, schauen wir uns im Roccat Suora Test genauer an.

Rahmenloses Design, Aluminium-Gehäuse, LED-Beleuchtung

Wie von Roccat gewohnt, ist auch bei der Roccat Suora Qualität und Langlebigkeit oberstes Gebot.

Der Hersteller setzt auf ein stabiles Aluminium-Gehäuse.

Als Schalter kommen TTC Brown Switches zum Einsatz.

Die Schalter sind noch relativ unbekannt und liegen nahe an den Cherry MX Brown Switches. Es wäre jedoch kein Wunder, wenn TTC Brown Switches bald in mehr Gaming Tastaturen zu finden sind.

Eine Hintergrundbeleuchtung hat die Roccat Suora auch: Blaue LEDs sorgen für eine indirekte Tastenbeleuchtung. Es lässt sich zwischen elf Helligkeitsstufen wählen oder alternativ auf „Atmen“ umschalten.

Soweit die Eckpunkte der Roccat Suora Ausstattung. Nun zu eigentlichen Roccat Suora Test.

Roccat Suora Test

Design und Ausstattung

Die Roccat Suora will eine minimalistische Gaming Tastatur sein und das ist sie auch.

Im Vergleich zu „fully loaded“ Gaming-Keyboards fehlt eine Handballenauflage genauso wie eigenständige programmierbare Makro-Tasten und Media-Control-Tasten.

Roccat Suora VerpackungUm die fehlenden eigenständigen Makro-Tasten auszugleichen, dient der Tasten-Block über den Pfeiltasten (Einfg, Entf, Pos1, Ende, Bild ↑, Bild ↓) gleichzeitig als Makro-Block.

Dazu sind die Tasten zusätzlich mit M1 bis M6 beschriftet.

Ganz fehlen die Media-Control-Tasten indes auch nicht: Über dem Ziffernblock sind Lautstärkereglung und Stummschaltung untergebracht.

Neben den drei Tasten gibt es hier noch den „Game-Mode“-Umschalter. Der Game-Mode-Schalter deaktiviert die Windows-Taste und aktiviert die Makro-Tasten.

Roccat Suora TastenWeitere Media-Control-Funktionen sind als zusätzliche Belegung in die Funktionstasten F1-F12 integriert. Auch hier gibt es (wie bei den Marko-Tasten) eine zusätzliche Beschriftung.

Kein schlechter Ansatz also, mit der die Tastatur einerseits dem minimalistischen Ansatz gerecht wird, andererseits dennoch gewohnte Funktionen bietet.

Was wir bei der Ausstattung vermissen: Eine Handballenauflage gibt nur optional (Roccat Rest).

Verarbeitung und Qualität

Die Tastatur hinterlässt im Roccat Suora Test einen hochwertigen Eindruck.

Roccat Suora RückseitePositiv fällt das schlanke Aluminium-Gehäuse auf. Die Verarbeitung der Tasten und und die Tastenbeschriftung sind makellos.

Die TTC Brown Switches sind auf 50 Millionen Tastenanschläge ausgelegt. Hier fehlen freilich noch Langzeit-Erfahrungen, wie sich die Schalter bewähren.

Software und Konfiguration

Die Roccat Suora kommt mit Roccat Swarm, der gemeinsamem Treiber- und Konfigurationsplattform von Roccat.

Benötigt wird die Software, um Tastatur-Einstellungen zu ändern oder Makro-Tasten zu belegen. Ansonsten funktioniert die Roccat Suora auch ohne Treiber und Software reibungslos.

Die Oberfläche ist aufgeräumt und bietet alle notwendigen Einstellungsmöglichkeiten.

Einzig der Makro-Rekorder ist ein wenig frickelig geraten. Auch die Maus-Integration fällt simpel aus, so dass lediglich Links-Klick, Rechts-Klick und Scrollrad-Aktionen in eine Makro-Aufnahme integriert werden können.

Handling

Das Handling der Tastatur gibt im Roccat Suora Test keinen Anlass zu Beanstandungen.

Wie es sich für eine mechanische Tastatur gehört, greifen die Tasten präzise und bissig.

Die TTC Brown Switches liegen vom Handling sehr nahe an Cherry MX Brown Switches. Ein wesentlicher Unterschied ist nicht festzustellen.

Video-Review der Roccat Suora

Fazit zum Roccat Suora Test

Das minimalistische Konzept hinterlässt einen guten Eindruck im Roccat Suora Test.

Letztlich liefert Roccat genaus das, was mit der Roccat Suora versprochen wird: Eine Gaming Tastatur ohne Schnickschnack aber in hoher Qualität und edlem Look & Feel.

Gamer, die auf der Suche nach einer mechanischen Tastatur mit minimalistischer Ausstattung sind, sollten sich die Roccat Suora demnach genauer anschauen.

Preise, Kosten und Verfügbarkeit

  • Shop
    Produktbezeichnung
    Preis
  • Roccat Suora bei Amazon
  • Roccat Suora Mechanische Tactile Gaming Tastatur (DE-Layout, Mechanische Tasten, rahmenlos, Indirekte Tastenbeleuchtung) schwarz
    99,99 €
    Aktualisierung 25.04.2017, 01:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • Roccat Suora in PC-Shops
  • Roccat Suora Gaming Tastatur TTC-Brown / blaue LED / schwarz
    111,90 €
    Aktualisierung 25.04.2017, 01:50 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • ROCCAT Suora - Tastatur - USB - Deutsch - Schwarz (ROC-12-200)
    128,90 €
    Aktualisierung 25.04.2017, 01:48 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • ROCCAT Suora Gaming Tastatur, TTC-Brown, blaue LED - schwarz
    99,99 €
    Aktualisierung 25.04.2017, 01:48 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • Roccat Suora, Mechanical Tactile (DE Layout ) Gaming Tastatur
    99,99 €
    Aktualisierung 25.04.2017, 01:48 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand
  • Suora TTC Brown, Tastatur
    99,99 €
    Aktualisierung 25.04.2017, 01:50 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versand

Testergebnis

Test / Review zu Roccat Suora, Bewertung von Gaming PC Test (Patrick)

Bewertung und Testnote

Roccat Suora Test

Testbericht und Fazit

Hochwertige Verarbeitung
Gute Switches
Überzeugendes Design
Vernünftiger Preis
Keine Handballenauflage

Testbericht vom 13. Juli 2016 © Gaming PC Test

Patrick
Patrick
Hallo bei Gaming PC Test! Ich bin Patrick. Mein erster Gaming PC war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier als Redakteur vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.