XBox Scorpio – Alle Informationen zur neuen Konsole

Microsoft hat auf der E3 im Juni 2016 überraschend zwei neue Konsolen angekündigt. Das Projekt XBox Scorpio und die Xbox One S.

XBox One SlimBei der XBox One S handelt es sich, um eine Weiterentwicklung der XBox One. Die Konsole soll rund 40% dünner sein als die XBox One. Zusätzlich soll das Abspielen von 4k Ultra HD Videos möglich sein und die Reichweite der Controller wurde erhöht. In Summe also eine sinnvolle Weiterentwicklung, um die Lücke zur Playstation 4 zu schließen, aber keine Revolution der Konsole.

 XBox One S jetzt vorbestellen 

Anders verhält es sich mit der zweiten Ankündigung – dem Projekt XBox Scorpio, einer neuen Konsole, die 2017 auf den Markt kommen wird und den Konsolenmarkt laut Microsoft revolutionieren soll.  Sowohl der frühe Zeitpunkt der Ankündigung als auch die versprochene Ausstattung der Konsole haben für ein großes Presse-Echo gesorgt.

XBox Scorpio – die wichtigsten Fragen rund um die neue Microsoft Konsole

Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Project XBox Scorpio.

XBox Scorpio – Leistungsstärkste Konsole aller Zeiten?

Microsoft verspricht mit dem Projekt Scorpio die leistungsstärkste Konsole aller Zeiten zu entwickeln. Das übergeordnete Ziel ist es eine Konsole zu entwickeln, die mit aktuellen Gaming PCs mithalten kann.

Microsoft verspricht die Konsole mit einer Gesamtrechenleistung von 6 Teraflops auszustatten und damit erstmals 4K Gaming mit der Konsole zu ermöglichen.  Zum Vergleich: Die aktuelle XBox One kommt auf eine Gesamtrechenleistung von 1.3 Teraflops, damit ware die XBox Scorpio nominell 5x so schnell.

Microsoft verspricht zudem, dass die Konsole vorwärts- und rückwärtskompatibel sein wird. Games, die auf der XBox One und der XBox One S laufen, werden somit ebenfalls auf der Scorpio laufen werden und anders herum.

Es wird interessant zu verfolgen wie Microsoft dieses Konzept umsetzen wird ohne die Scorpio Games in ihrer Leistung zu beschneiden.

Release der Scorpio Konsole pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2017

Microsoft hat die Scorpio Konsole für Q3 2017 angekündigt und damit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Die Konsole wird damit voraussichtlich nach der Playstation 4.5 bzw. Playstation 4 Neo erscheinen, die voraussichtlich Ende 2016 oder Anfang 2017 erscheint und im direkten Wettbewerb steht.XBox One Slim 1

Es wird spannend zu sehen sein, wie sich die XBox Scorpio gegen die Playstation 4 Neo behaupten kann. Währen Sony für die Neo ebenfalls 4K Gaming verspricht, kommuniziert Sony die Neo aber als Weiterentwicklung der Playstation 4.

Microsoft hingegen positioniert die Scorpio ganz klar als neue Konsolengeneration und liefert das Upgrade der XBox One mit der XBox One S ja bereits im August 2016. Dies ist allerdings auch notwendig, da die Playstation 4 einen klaren Leistungsvorsprung gegenüber der aktuellen XBox One hat.

Während viele Games auf der PS4 in 1080p laufen, kommt die XBox one aktuell nicht über eine Auflösung von 900p hinaus.

XBox Scorpio – Ersetzt die Konsole den Gaming PC?

Natürlich is diese Frage provokant und nicht ganz ernst gemeint.

Eine Konsole wird nie an die Leistungsfähigkeit eines Gaming PC herankommen. Der modulare Aufbau von Gaming PCs ermöglichen regelmäßige Komponenten-Upgrades. Diesen Vorteil, wird eine Konsole nie ausgleichen können, da die Entwicklungszyklen im Hardware-Bereich hierfür zu kurz sind.

Fairerweise muss man bei einem Konsole vs. PC Vergleich auch den Preis berücksichtigen. Konsolen kosten zwischen 300 bis 500 Euro und richten sich an Hobby-Gamer, die nicht den höchsten Anspruch an Gaming Leistung haben. Für einen Spitzen Gaming PC kann man hingegen gerne weit über 1,000 Euro ausgeben, bekommt dafür aber mehr Frames per Second, eine höhere Auflösung und bessere Performance.

Eine Sache fälllt allerdings auf: Die Entwicklungszyklen der Konsolen werden grundsätzlich kürzer. Während zwischen der XBox 360 und der XBox One Markteinführung in 2005 und 2013 noch 8 Jahre lagen, folgt die XBox Scorpio nun 4 Jahre nach der XBox One. Ähnliches ist bei Sony`s Update von Playstation 4 auf Playstation Neo festzustellen.

Mit diesen verkürzten Zyklen versuchen die Konsolen in der Leistungsfähigkeit wettbewerbsfähiger zum Gaming PC zu werden. Zudem kommen sie Spieleentwicklern entgegen, die auf Konsolen häufig ausgebremst werden.

Austauschprogramm XBox Scorpio vs. XBox One

Microsoft hat mit der gleichzeitigen Ankündigung von XBox Scorpio und XBox One S viele User verunsichert. Die berechtigte Frage taucht immer wieder auf, wer sich jetzt noch eine neue XBox One S kaufen sollte, wenn 12 Monate später die XBox Scorpio im Handel erscheint.

Microsoft hat auf diese Kritik auf zweierlei Weise reagiert:

  • Phil Spencer, Chef der Unterhaltungssparte von Microsoft, hat bei der Vorstellung der neuen Konsolen betont, dass es eine vollwärtige Abwärtskompatibilität geben wird und damit alle Spiele vorerst für XBox One, XBox One S und XBox Scorpio entwickelt werden
  • Zudem hat Microsoft ein Austauschprogramm in Aussicht gestellt. Dieses wird voraussichtlich über Handelspartner abgewickelt und man hat die Möglichkeit seine XBox One in Zahlung zu geben.

Im Rahmen des Austauschprogramms hat Microsoft eine weitere Ankündigung gemacht. Für die XBox Scorpio wird zwingend ein UHD Fernseher erforderlich sein. Ein klarer Indikator, dass Microsoft, den Fokus auf eine höhere Auflösung, anstatt einer höheren FPS Zahl oder besseren Grafik legt.

XBox Scorpio E3 Vorstellungsvideo

Fiti
Fiti
Ich bin Fiti und technikbegeistert seit vor 20 Jahren nach dem ersten Gaming PC nicht mehr viel vom Konfirmationsgeld übrig blieb. Wenn ich nicht gerade meine Freizeit beim Zocken verdaddel, besteht eine gute Chance, dass Du mich auf dem Tennisplatz antriffst. Mein Gaming Spezialgebiet ist alles was nicht im Tower selber zu finden ist: Peripherals von Gaming Maus bis Gaming Lenkrad!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.